HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
GFL Juniors - Jugendbundesliga des AFVD
 
Menü

Login für Vereine
Zur Eingabe der PR-Meldungen können sich die Vereine unter vereine.football-verband.de einloggen.
Zum Login

EM 2018
www.football-em2018.de

Jugendländerturnier
Mehr Infos


Feedback

News Meldung
Drucken Top Mitteilung von Berlin Rebels vom 23.03.2013

Berlin Rebels: Coaching Staff umstrukturiert

Aufgrund einer veränderten beruflichen Situation kann der bisherige Offensive Coordinator Kirk Heidelberg seiner Verpflichtung dreimal in der Woche von Köln nach Berlin zu kommen nicht mehr nachkommen. Coach Heidelberg ist hauptberuflich für einen großen amerikanischen Teilelieferanten tätig und ist aufgrund veränderter Strukturen nun häufiger als bisher erwartet auf Handelsreisen.

"Die Umstrukturierung macht es mir nicht länger möglich, so häufig den weiten Weg nach Berlin anzutreten. Ich möchte die Rebels nicht nur in Teilzeit betreuen können. Coach Kim und ich haben lange nach einer möglichen Lösung gesucht, aber wir sind beide der festen Überzeugung, dass nur ein 100%iges Engagement für das Team sinnvoll ist. Ich gehe schweren Herzens, da ich mich bei den Rebels sehr gut aufgenommen gefühlt habe und die Spieler, insbesondere die Offense Line, mir ans Herz gewachsen sind. Aber meine berufliche Situation erlaubt mir derzeit nicht mehr, so häufig abwesend zu sein" so Kirk Heidelberg zu dieser Entscheidung.

Die Rebels um Head Coach Kim Kuci sind über diese Entwicklung natürlich sehr betrübt, haben aber vollstes Verständnis für diese Entscheidung. "Coach Heidelberg hat uns ganz neue Wege aufgezeigt und unser Coaching Staff in den letzten drei Monaten enorm weiterentwickelt. Auch die Offense und vor allem die Offense Line hat einen riesen Schritt nach vorne gemacht. Wir werden von dieser hervorragenden Vorbereitung die gesamte Saison profitieren. Ich danke Coach Heidelberg für die tolle Zusammenarbeit. Er hat wirklich große Opfer auf sich genommen, um bei uns coachen zu können" sagt Kim Kuci zu diesem Schritt.

Die Rebels bedanken sich für die geleistete Arbeit und wünschen Kirk Heidelberg für seine berufliche und seine sportliche Karriere alles Gute. Mit Sicherheit wird man ihn in Zukunft wieder irgendwo an der Sideline finden.

Die neue Strukturierung des Offensive Coaching Staffs wird in den nächsten Tagen begkannt gegeben.

Foto: OneEyeView.de/Jan Baldszuhn

Links zur Meldung
Homepage Berlin Rebels
Pressemitteilung
Berlin Rebels
Drucken Top Auf Facebook Teilen
GFL Juniors
Berlin AdlerBerlin RebelsCologne CrocodilesDarmstadt DiamondsDortmund GiantsDresden MonarchsDüsseldorf PantherDüsseldorf TyphoonsFreiburg SacristansFursty RazorbacksHamburg Blue DevilsHamburg HuskiesHanau HornetsLübeck CougarsMainz Golden EaglesMarburg MercenariesMünster MammutsNürnberg RamsPaderborn DolphinsRhein-Neckar BanditsSaarland HurricanesSchwäbisch Hall UnicornsStuttgart ScorpionsWiesbaden Phantoms
Fotos

Aktuelle Galerien
German Bowl XXXV NewYorker Lions Braunschweig - Dresden Monarchs
JEM 2013 / Deutschland - Dänemark
JEM 2013 / Österreich - Frankreich
JEM 2013 / Deutschland - Österreich
www.Sidelineview.de


Jugendländerturnier 2003 - Hessen vs. Rheinland Pfalz Saar

Jugendländerturnier 2004: Niedersachsen - Berlin

Hessen - Finale: Wiesbaden Phantoms - Giessen Golden Dragons