HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
GFL Juniors - Jugendbundesliga des AFVD
 
Menü

Login für Vereine
Zur Eingabe der PR-Meldungen können sich die Vereine unter vereine.football-verband.de einloggen.
Zum Login

Jugendländerturnier
Mehr Infos


Feedback

News Meldung
Drucken Top Mitteilung von Stuttgart Scorpions vom 14.04.2013

Scorpions Juniors siegten im Saisonauftakt gegen Twister mit 35:6

Kompromisslose Verteidigung und abwechslungsreiches Offensivspiel waren Grundstein zum Erfolg

Unter den Augen von 350 Zuschauern - einschließlich des GFL-Team, das sein Camp auf der Waldau für 3 Stunden ruhen ließ - überzeugten die 16- bis 19-jährigen Stuttgarter durch abwechslungsreiches Lauf- und Passspiel. Obwohl einige Chancen ungenutzt blieben und ein besseres Ergebnis möglich gewesen wäre, besetzen die Jungs aus der Landeshauptstadt nach der Spielabsage in Franken und dem 26:10 zwischen Hall und Freiburg den 1. Platz in der Junioren-Bundesliga Süd.

Bei angenehmen Temperaturen und leichtem Wind führten die Twister aus Holzgerlingen den Kick Off der GFL-Junior Saison 2013 aus. Bereits im dritten Versuch erreichte der Stuttgarter Quarterback Joseph McAnally mit seinem ersten Wurf über 25 yds Wide Receiver Robin Mack, der nach weiteren gelaufenen 30 yds den ersten Touchdown für die Scorpions holte. Die zwei Extrapunkte erlief Wide Receiver Jessy Chadwick zum 8:0.

Im zweiten Quarter warf Chadwick den Ball aus 11 yds auf den in der Endzone freistehenden Receiver Felix Metzger, der auch den Ball für die zwei Extrapunkte fing und auf 16:0 für das Heimteam erhöhte. Dieser Pausenstand hätte allerdings um einen Touchdown höherliegen können, wenn der Interception Touchdown von Tristan Metzler nicht durch ein unnötiges Foul seines Defensive Mitspielers verwehrt geblieben wäre.

Im dritten Quarter warf der zweite Scorpions Quarterback Maximilian Scheying gleich zu Beginn einen 14 yds Pass auf Metzger in die Endzone. Kurz danach gelang den Holzgerlingern ein Kurzpass auf Rando Langer, der nach gelaufenen 55 yds die ersten sechs Punkte und den einzigen Touchdown für die Twister holte. Im Anschluss warf MacAnally von der Stuttgarter 41 yd-Linie einen sehenswerten Traumpass von über 30 yds auf Wide Receiver Andy Moses, der nicht nur in der Lage war seinen ganzen Körper für diesen „Catch“ zu strecken sondern auf den letzten 30 yds drei Defensive Back Spielern bis in die Endzone davonzulaufen. Den Pat verwandelte Scheying.

Im letzten und vierten Quarter war es Running Back Evangelos Pardalis vorbehalten, den einzigen Run Touchdown über 51 yds zu machen. Zuvor hatten die Defensive Backs um Rafael Faria-Duarte und Fabian Hoyer zwei Angriffsversuche der Holzgerlinger vereitelt, so dass die Scorpions Juniors das Spiel mit 35:6 ungefährdet für sich entscheiden konnten.

Ausschlaggebend für den Erfolg waren die körperliche Überlegenheit und Verfassung der meisten Spieler aus der Landeshauptstadt, das kompromisslose Eingreifen der Defensive Line und Linebacker, die kaum überwindbare Offensive Line und das abwechslungsreiche und optionale Stuttgarter Angriffsspiel.

Für den nächsten Samstag in Mannheim gilt es noch das Defense Backfield auf weite Pässe besser abzustimmen und die schwerwiegenden Ballverluste bei der Ballübergabe fürs Laufspiel zu unterbinden. Ansonsten waren die Offensiv-Strategen Michael Eichel und Fikret Gülbahar wie auch die Defensiv Trainer um Joachim Hölker und Marco Metzler mit den gezeigten Leistungen ihres gesamten Teams sehr zufrieden.
Text: Gerd Hansen / Foto: Andrea Siepmann

Links zur Meldung
Facebook ASC Stuttgart Scorpions
Homepage GFL-Juniors
Stuttgart Scorpions
Drucken Top Auf Facebook Teilen
GFL Juniors
Berlin AdlerBerlin RebelsCologne CrocodilesDarmstadt DiamondsDortmund GiantsDresden MonarchsDüsseldorf PantherDüsseldorf TyphoonsFreiburg SacristansFursty RazorbacksHamburg Blue DevilsHamburg HuskiesHanau HornetsLübeck CougarsMainz Golden EaglesMarburg MercenariesMünster MammutsNürnberg RamsPaderborn DolphinsRhein-Neckar BanditsSaarland HurricanesSchwäbisch Hall UnicornsStuttgart ScorpionsWiesbaden Phantoms
Termine
07.10.
German Bowl XXXIX
Berlin
28.10. - 29.10.
Jugendländerturnier
Weitere Termine

Fotos

Aktuelle Galerien
German Bowl XXXV NewYorker Lions Braunschweig - Dresden Monarchs
JEM 2013 / Deutschland - Dänemark
JEM 2013 / Österreich - Frankreich
JEM 2013 / Deutschland - Österreich
www.Sidelineview.de


Jugendländerturnier 2004: Bayern - Niedersachsen

Jugendländerturnier 2006: Hessen Pride - Baden-Württemberg Lions

Wiesbaden Phantoms - Marburg Mercenaries