HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
GFL Juniors - Jugendbundesliga des AFVD
 
Menü

Login für Vereine
Zur Eingabe der PR-Meldungen können sich die Vereine unter vereine.football-verband.de einloggen.
Zum Login

Jugendländerturnier
Mehr Infos


Feedback

News Meldung
Drucken Top Mitteilung von Wiesbaden Phantoms vom 05.06.2013

Nachwuchs siegt gegen Mainz


Warning: Division by zero in /homepages/32/d26617589/htdocs/source/initfunctions.php on line 666

Warning: Division by zero in /homepages/32/d26617589/htdocs/source/initfunctions.php on line 670

14:6 Erfolg der Phantoms U19 im Nachbarschaftsduell der Junioren-Bundesliga. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge fanden die Nachwuchs-Phantoms von Primo Lursini am Samstag im Duell gegen die Mainz Golden Eagles wieder zurück in die Erfolgsspur. Mit nun wieder ausgeglichenem Punktekonto hat die Phantoms U19 sowohl den Abstand zum Tabellenende wieder vergrößert, wie auch die Chancen auf das Erreichen der Playoffs gewahrt.
Lange Zeit mussten die Zuschauer im Helmut-Schön-Sportpark ein eher zähes Spiel beobachten, in dem sich beide Defense-Reihen erfolgreich gegen gegnerische Punkte zu verteidigen wussten. Erst in den beiden letzten Spielminuten der ersten Halbzeit gab es nennenswerte Offensivaktionen zu beklatschen, die auch prompt zu Punkten führten.
Zunächst vollendete der agile Ballträger Roberto Ferrara (Foto) für seine Phantoms per Lauf aus drei Yards zur 7:0 Führung (Extrapunkt Nico Netz). Diese hatte allerdings nur wenige Sekunden Bestand.
Denn die kampfstarken Mainzer überbrückten im direkten Anschluss mit nur zwei Spielzügen nahezu das komplette Feld und erreichten Sekunden vor der Halbzeit ihrerseits den ersten zählbaren Erfolg. Nach dem Touchdown durch Hariri blieb den Gästen allerdings der Extrapunkt verwehrt.
Mit 7:6 für die Phantoms ging es in die Halbzeit.
Mit dem Highlight des Spiels eröffnete der Wiesbadener Nachwuchs dann das dritte Spielviertel: Spielmacher Jasper Small bediente Passempfänger Johnny Günther aus 32 Yards Distanz zum zweiten Phantoms-Touchdown. Nico Netz, der im letzten Viertel auch Spielzeit als Quarterback erhielt, erhöhte per Kick auf 14:6.
Hiernach übernahmen wieder beide Defense-Reihen die Regie über das Spiel. Weder auf Mainzer, noch auf Wiesbadener Seite ergaben sich weitere Chancen auf Punkte. Die Phantoms durften sich in einem hart und fair geführten Spiel über den letztlich verdienten Erfolg freuen.
"Spektakulär war es sicherlich nicht. Aber wir haben gewonnen und eine gute Leistung mit unserer Defense gezeigt. Das ist das Wichtigste", zeigte sich Cheftrainer Primo Lursini im Anschluss zufrieden mit dem nicht nur für die Tabelle wichtigen Sieg.
Mit den noch ausstehenden Partien gegen Marburg, Frankfurt und beiden Duellen gegen Darmstadt hat es die U19 der Phantoms nun wieder selbst in der Hand, den restlichen Saisonverlauf positiv zu gestalten und sich vielleicht am Ende über eine durchaus überraschende Playoff-Teilnahme zu freuen.
Am kommenden Samstag empfängt das Lursini-Team die Darmstadt Diamonds im Europaviertel (17:00 Uhr). "Dann wird sich weisen, ob wir in der Lage sind, dem unmittelbaren Konkurrenten um den zweiten Tabellenplatz Paroli bieten zu können" (Lursini).

Links zur Meldung
Wiesbaden Phantoms
Drucken Top Auf Facebook Teilen
GFL Juniors
Berlin AdlerBerlin RebelsCologne CrocodilesDarmstadt DiamondsDortmund GiantsDresden MonarchsDüsseldorf PantherDüsseldorf TyphoonsFreiburg SacristansFursty RazorbacksHamburg Blue DevilsHamburg HuskiesHanau HornetsLübeck CougarsMainz Golden EaglesMarburg MercenariesMünster MammutsNürnberg RamsPaderborn DolphinsRhein-Neckar BanditsSaarland HurricanesSchwäbisch Hall UnicornsStuttgart ScorpionsWiesbaden Phantoms
Termine
07.10.
German Bowl XXXIX
Berlin
28.10. - 29.10.
Jugendländerturnier
Weitere Termine

Fotos

Aktuelle Galerien
German Bowl XXXV NewYorker Lions Braunschweig - Dresden Monarchs
JEM 2013 / Deutschland - Dänemark
JEM 2013 / Österreich - Frankreich
JEM 2013 / Deutschland - Österreich
www.Sidelineview.de


Jugendländerturnier 2003 - Hessen vs. Rheinland Pfalz Saar

Marburg Mercanaries - Darmstadt Diamonds

Junior Development Program - Frankfurt