HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
GFL Juniors - Jugendbundesliga des AFVD
 
Menü

Login für Vereine
Zur Eingabe der PR-Meldungen können sich die Vereine unter vereine.football-verband.de einloggen.
Zum Login

Jugendländerturnier
Mehr Infos


Feedback

News Meldung
Drucken Top Mitteilung von Stuttgart Scorpions vom 26.06.2013

Freiburg war eine Reise wert

Mit einer Siegesserie im Rücken gehen die Scorpions Juniors in die Play Off Vorbereitung

Bei sonnigen Wetterverhältnissen aber auch böigem Wind, starteten die Junioren der Stuttgart Scorpions beim Gastspiel in Freiburg unaufhaltsam in Richtung deren Endzone. So konnte Running Back Evangelos Pardalis bereits nach wenigen Spielminuten vor den Augen der rund 100 Zuschauer im FT-Sportpark die erste Chance per Lauf zum ersten Touchdown nutzen. Die zwei Extrapunkte zum 8:0 besorgte Quarterback Joseph McAnally nach Pass auf Felix Metzger.

Im zweiten Quarter war von der Durchschlagskraft des Stuttgarter Angriffsspiels plötzlich nicht mehr viel zu sehen. Stattdessen überraschten die Sacristans die Stuttgarter Hintermannschaft beim dritten Versuch von der eigenen 10 yd Linie aus mit einem langen Pass, der zum Halbzeitstand von 6:8 führte.

Auch im dritten Quarter blieb die Offense, gespickt mit einigen Ersatz-Linemen, blass. So war es der aufmerksamen Defense vorbehalten, nicht nur Akzente zu setzen, sondern auch Punkte zu generieren. Den ersten Angriff der Freiburger unterband Safety Fabian Hoyer. Der zweite Angriffsversuch der Breisgauer endete mit einem Fumble in der eigenen Redzone. Hier war dann wieder Pardalis zur Stelle, der mit einem kurzen Lauf die Führung ausbaute. Linebacker Jakob Johnson war es dann vorbehalten, auch den letzten Angriffsversuch der Freiburger im Keim zu ersticken. Mit einem abgefangenen Pass auf Höhe der 21 yd Linie erlief er den nächsten Stuttgarter Touchdown, die nun vor dem letzten Quarter mit 20:6 führten.

Im letzten Quarter konnte Konstantin Katz zwar mit einer Interception den Ball für die Stuttgarter schnell erobern, doch sorgte ein unnötiger Fumble der Landeshauptstädter ebenfalls für einen Ballverlust. Nun war es Defense-Spieler Moritz Lang, der einen gefumbelten Ball der Freiburger in deren Endzone sichern und zum Touchdown verwandeln konnte. Die zwei Extrapunkte sicherte Maximilian Stendebach zum Endstand von 28:6 für die Scorpions.

Nun wird das Team sich in den nächsten zwei Wochen auf das Viertelfinale in Saarbrücken vorbereiten und auf ein ähnliches positives Ergebnis wie die GFL-Seniors am letzten Samstag hoffen, welche die Saarland Hurricanes mit 28:23 besiegen konnten.

GH

Links zur Meldung
Website Scorpions Juniors
Stuttgart Scorpions
Drucken Top Auf Facebook Teilen
GFL Juniors
Berlin AdlerBerlin RebelsCologne CrocodilesDarmstadt DiamondsDortmund GiantsDresden MonarchsDüsseldorf PantherDüsseldorf TyphoonsFreiburg SacristansFursty RazorbacksHamburg Blue DevilsHamburg HuskiesHanau HornetsLübeck CougarsMainz Golden EaglesMarburg MercenariesMünster MammutsNürnberg RamsPaderborn DolphinsRhein-Neckar BanditsSaarland HurricanesSchwäbisch Hall UnicornsStuttgart ScorpionsWiesbaden Phantoms
Termine
07.10.
German Bowl XXXIX
Berlin
28.10. - 29.10.
Jugendländerturnier
Weitere Termine

Fotos

Aktuelle Galerien
German Bowl XXXV NewYorker Lions Braunschweig - Dresden Monarchs
JEM 2013 / Deutschland - Dänemark
JEM 2013 / Österreich - Frankreich
JEM 2013 / Deutschland - Österreich
www.Sidelineview.de


Finale / Hessen Pride - Berlin Big East (Jugendturnier 2002)

Junior Development Program - Frankfurt

Wiebaden Phantoms - Langenfeld Longhorns