HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
GFL Juniors - Jugendbundesliga des AFVD
 
Menü

Login für Vereine
Zur Eingabe der PR-Meldungen können sich die Vereine unter vereine.football-verband.de einloggen.
Zum Login

EM 2018
www.football-em2018.de

Jugendländerturnier
Mehr Infos


Feedback

News Meldung
Drucken Top Mitteilung von Cologne Crocodiles vom 12.05.2014

Crocodiles U19 beenden die Hinrunde als ungeschlagener Tabellenerster

12.05.2014 - Die U19 der Crocodiles hat am fünften Spieltag der GFLJ die Bonn Gamecocks mit 61:13 besiegt.

Vor dem Spiel wurde im stillen Gedenken an einen vor der Partie verstorbenen Spieler der Bonn Gamecocks gedacht. Der Jugendspieler ist an den Folgen eines Verkehrsunfalls verstorben. An dieser Stelle möchten die Cologne Crocodiles den Angehörigen und Freunden ihr Mitgefühl übermitteln.
Den Punktereigen eröffnete Torben Bossert, der mit seinem Lauf bis in die gegnerische Endzone gelangen konnte. Danach konnte Marius Riepe die Crocodiles durch einen Interception in Ballbesitz bringen und so den nächsten Touchdown vorbereiten, der von Runningback Glody Ngovo erzielt wurde. Danach verbuchten die Jungkrokodile den ersten ihrer insgesamt drei Safeties und erhöhten auf 16:0.
Dann kam aber die Offense der ehemaligen Bundeshauptstädter zu ihren ersten Punkten und konnte durch einen perfekt getimten Pass in die Endzone, auf 6:16 verkürzen. Im unmittelbaren Anschluss waren es dann aber wieder die Crocodiles, die mit ihrem druckvollen Laufspiel auf 23:6 erhöhten.
Zu Beginn des zweiten Viertels fing Noah West einen Pass der Gamecocks ab und brachte die Crocodiles wieder in Ballbesitz. Dieses Kunststück gelang ihm im zweiten Viertel noch einmal und die Crocodiles gingen durch Glody Ngovo und Ramin Akhlaghi mit einem Zwischenstand von 46:7 in die Halbzeitpause.
Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit waren es die Defensebacks der Krokodile, die dem Spiel ihren Stempel aufdrücken konnten. Michail Adamske fing den vierten Interception des Spiels und Torben Bossert konnte die gute Feldposition in Zählbares ummünzen und lief zum Zwischenstand von 52:7 in die Endzone.
Danach konnten die Gamecocks im Verlauf des letzten Viertels noch einen weiteren Touchdown erzielen. Abschließend war es nochmals Ramin Akhlaghi, der auf Pass von Torben Bossert auf 59:12 erhöhen konnte. Zum Ende der Partie forcierten die Crocodiles noch den letzten ihrer insgesamt drei Safeties und Marius Riepe fing seinen zweiten gegnerischen Pass ab.
Headcoach Patrick Köpper in seinem ersten Statement nach dem Spiel: „Wir haben die Hinrunde mit fünf Siegen abgeschlossen. Damit bin ich natürlich sehr zufrieden. Wir waren trotz vieler Umstellung durchgehend auf beiden Seiten absolut dominant und haben sehr früh unsere Backups spielen lassen und ihnen somit wertvolle Erfahrungen ermöglicht. Die jungen Spieler haben sehr großes Potential. Außerdem muss ich unseren Kicker und Linebacker Noah Plöttner besonders hervorheben. Er hat in den letzten beiden Spielen fantastisch gekickt und eine sehr hohe Trefferquote bei den Extrapoints, sowie überragende Kickoffs geschossen. Wir hatten aber einige Flüchtigkeitsfehler gemacht, die wir im Hinblick auf das anstehende Spitzenspiel gegen die Panter unbedingt abstellen müssen. Ich erwarte im Rückspiel ein hart umkämpftes Spiel und viel stärkere Düsseldorfer als im Hinspiel. Wir können die anstehende bye-week aber optimal nutzen, um unsere Schwächen auszumerzen“.
0 : 7 Torben Bossert (Pass Jan Weinreich) – PAT Noah Plöttner
0 : 14 Glody Ngovo – PAT Noah Plöttner
0 : 16 Safety Cologne CrocodilesCrocodiles
7 : 16 Bonn Gamecocks (PAT)
7: 23 Glody Ngovo – PAT Noah Plöttner
7: 30 Glody Ngovo – PAT Noah Plöttner
7: 37 Ramin Akhlaghi (Pass Jan Weinreich) – PAT Noah Plöttner
7: 44 Glody Ngovo – PAT Noah Plöttner
7: 46 Safety Cologne Crocodiles
7: 53 Torben Bossert -PAT Noah Plöttner
13:53 Bonn Gamecocks
13:59 Ramin Akhlaghi (Pass Torben Bossert)
13:61 Safety Cologne Crocodiles

Links zur Meldung
Cologne Crocodiles
Drucken Top Auf Facebook Teilen
GFL Juniors
Berlin AdlerBerlin RebelsCologne CrocodilesDarmstadt DiamondsDortmund GiantsDresden MonarchsDüsseldorf PantherDüsseldorf TyphoonsFreiburg SacristansFursty RazorbacksHamburg Blue DevilsHamburg HuskiesHanau HornetsLübeck CougarsMainz Golden EaglesMarburg MercenariesMünster MammutsNürnberg RamsPaderborn DolphinsRhein-Neckar BanditsSaarland HurricanesSchwäbisch Hall UnicornsStuttgart ScorpionsWiesbaden Phantoms
Termine
07.10.
German Bowl XXXIX
Berlin
28.10. - 29.10.
Jugendländerturnier
Weitere Termine

Fotos

Aktuelle Galerien
German Bowl XXXV NewYorker Lions Braunschweig - Dresden Monarchs
JEM 2013 / Deutschland - Dänemark
JEM 2013 / Österreich - Frankreich
JEM 2013 / Deutschland - Österreich
www.Sidelineview.de


Jugendländerturnier 2003 - Hessen vs. Ba-Wü

4 Länderturnier Bayern - Baden Württemberg

Jugendländerturnier 2007: Nordrhein-Westfalen - Baden-Wüttemberg Lions