HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
GFL Juniors - Jugendbundesliga des AFVD
 
Menü

Login für Vereine
Zur Eingabe der PR-Meldungen können sich die Vereine unter vereine.football-verband.de einloggen.
Zum Login

EM 2018
www.football-em2018.de

Jugendländerturnier
Mehr Infos


Feedback

News Meldung
Drucken Top Mitteilung von AFVD vom 20.03.2015

Sparkasse-Junioren Europameisterschaft American Football: Erstes Trainingscamp w

82 Spieler für zweites Camp nominiert

Köln – „Wir haben bei vielen Spielern viel Qualität gesehen, das macht uns Hoffnung für die EM“, so Peter Springwald nach dem ersten Sichtungscamp für die Sparkasse-Junioren Europameisterschaft American Football 2015, die vom 25. bis 27. Juni in Dresden ausgetragen wird.

Er muss es wissen, schließlich ist Springwald als „Chef de Mission“ die übergreifende Instanz bei der Zusammenstellung des Teams für die EM und mit der Erfahrung jahrzehntelanger Trainingsarbeit mit der Junioren-Nationalmannschaft kompetenter Analytiker.

197 Talente aus allen Bundesländern stellten sich der ersten Herausforderung, unter der Lupe der einzelnen Positions-Trainer ihr Können unter Beweis zu stellen. Aus dem Bewerbungspool von mehr als 400 Football-Athleten wurde den eingeladenen Talenten in zwei Trainingseinheiten von den Coaches schon einmal einiges abverlangt, um sich für einen Platz im endgültigen Kader zu empfehlen. Denn nur für gut 80 der anwesenden Teilnehmer, deren Talent und Performance die Übungsleiter überzeugten, kommt der nächste Schritt, ein zweitägiges Trainingslager vom 28.-29. März in Köln, in Betracht.
Herausragend waren offensichtlich die gezeigte Leistung im Beriech der Quarterbacks und Linebacker. „Ich habe noch nie gesehen, dass unser Linebacker-Coach Andreas Reichel so euphorisch von den Spielern gesprochen hat. Darauf bauen wir auf“, schildert Springwald mit einem zufriedenen Lächeln.

Dass der Kölner Jan Weinreich als Spielmacher herausragende Fähigkeiten hat, ist in der Football-Szene seit längerem nicht unbeachtet geblieben. Doch die Konkurrenz im eigenen Lager ist groß. So konnte auch Leo Kober von den Vienna Vikings überzeugen. „Mit ihm haben wir den zurzeit besten Quarterback, der im Jugendbereich in Österreich spielt, in unseren Reihen. Das sagt schon einiges aus“, so Springwald.

Und weiter: „Es scheint, dass wir ein gutes Starter-Paket haben. Dahinter muss man dann eben schauen, wie sich die Spieler in der nächsten Zeit entwickeln. Wir haben noch jede Menge Arbeit vor uns, aber auch noch eine lange Vorbereitung.“

Erst einmal steht für die ausgewählten 82 Spieler, zu denen sich bei Ausfällen 25 Nachrücker bereit halten, am 28.-29. März der nächste Härtetest bei einem weiteren zweitätigen Auswahlcamp in Köln an. Dann wird sich zeigen, wer für den 45-köpfigen EM-Kader endgültig in Frage kommt.

Links zur Meldung
Zur Namensliste
Drucken Top Auf Facebook Teilen
GFL Juniors
Berlin AdlerBerlin RebelsCologne CrocodilesDarmstadt DiamondsDortmund GiantsDresden MonarchsDüsseldorf PantherDüsseldorf TyphoonsFreiburg SacristansFursty RazorbacksHamburg Blue DevilsHamburg HuskiesHanau HornetsLübeck CougarsMainz Golden EaglesMarburg MercenariesMünster MammutsNürnberg RamsPaderborn DolphinsRhein-Neckar BanditsSaarland HurricanesSchwäbisch Hall UnicornsStuttgart ScorpionsWiesbaden Phantoms
Termine
07.10.
German Bowl XXXIX
Berlin
28.10. - 29.10.
Jugendländerturnier
Weitere Termine

Fotos

Aktuelle Galerien
German Bowl XXXV NewYorker Lions Braunschweig - Dresden Monarchs
JEM 2013 / Deutschland - Dänemark
JEM 2013 / Österreich - Frankreich
JEM 2013 / Deutschland - Österreich
www.Sidelineview.de


Rhein Main Machine - Giessen Golden Dragons

Hessen Pride - Baden Württemberg (Jugendturnier 2002)

Jugendländerturnier 2003 - Hessen vs. Niedersachsen Playdown