HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
GFL Juniors - Jugendbundesliga des AFVD
 
Menü

Login für Vereine
Zur Eingabe der PR-Meldungen können sich die Vereine unter vereine.football-verband.de einloggen.
Zum Login

EM 2018
www.football-em2018.de

Jugendländerturnier
Mehr Infos


Feedback

News Meldung
Drucken Top Mitteilung von AFVD vom 25.06.2015

Österreich ist der erste Finalist

Österreich ist der erste Finalist der Sparkasse Junioren Europameisterschaft American Football.

In Dresden besiegte der Titelverteidiger im ersten Halbfinale das Team aus Dänemark mit 41:6 (21:0, 14:0, 6:0, 0:6). Für Team Austria geht es damit zum dritten Mal in Folge ins Finale einer Junioren-Europameisterschaft, nach den Titeln von 2011 und 2013 können die Rot-Weiß-Roten am 27. Juni ab 17 Uhr im Dresdner Heinz-Steyer-Stadion den Titel-Hattrick anpeilen. Dänemark spielt am selben Tag ab 14 Uhr um Platz drei.

Die Auftaktpartie der Sparkasse Junioren Europameisterschaft American Football war dabei recht früh entschieden. Vor allem Österreichs Running Back Sandro Platzgummer, der zudem auch als Punt Returner eine starke Leistung zeigte, drückte der Partie zu Beginn den Stempel auf. Ehe das dänische Team erstmals die Mittellinie überqueren konnte, hatten die Österreicher ihre ersten beiden Angriffsserien jeweils bereits in der Hälfte Dänemarks beginnen können und mit zwei Touchdown-Läufen durch Platzgummer beendet.

Schlimmer noch: Als die Dänen dann erstmals in die Hälfte der Österreicher vordringen konnten, verloren sie den Ball durch einen Fumble. Martin Schild trug das Leder direkt über 59 Yards in die Endzone zum 21:0 zurück. Bis zur Halbzeit erhöhte Team Austria durch zwei weitere Touchdown-Läufe von Anton Wegan noch auf 35:0, beim zweiten Mal mit dem längsten Laufspielzug der Begegnung über 47 Yards. Im dritten Viertel schließlich kontrollierten die Österreicher durch eine lange Angriffsserie vor allem die Spielzeit, am Schluss aber beendeten sie auch diese Serie noch einmal mit einem Big Play, dem 57-Yard-Touchdown-Pass durch Quarterback Bernhard Seikovits auf Fabian Abfalter zum 41:0. Kurz vor Schluss durften die engagierten Dänen aber ebenfalls einen eigenen Touchdown bejubeln: Im letzten Spielzug der Begegnung lief Marcus Bennett zum Abschluss einer Angriffsserie, die tief in der eigenen Hälfte begonnen hatte, über vier Yards zum 6:41 in die österreichische Endzone.

Links zur Meldung
Stats
Bilder vom Spiel
www.jem2015.afvd.de
Drucken Top Auf Facebook Teilen
GFL Juniors
Berlin AdlerBerlin RebelsCologne CrocodilesDarmstadt DiamondsDortmund GiantsDresden MonarchsDüsseldorf PantherDüsseldorf TyphoonsFreiburg SacristansFursty RazorbacksHamburg Blue DevilsHamburg HuskiesHanau HornetsLübeck CougarsMainz Golden EaglesMarburg MercenariesMünster MammutsNürnberg RamsPaderborn DolphinsRhein-Neckar BanditsSaarland HurricanesSchwäbisch Hall UnicornsStuttgart ScorpionsWiesbaden Phantoms
Termine
07.10.
German Bowl XXXIX
Berlin
28.10. - 29.10.
Jugendländerturnier
Weitere Termine

Fotos

Aktuelle Galerien
German Bowl XXXV NewYorker Lions Braunschweig - Dresden Monarchs
JEM 2013 / Deutschland - Dänemark
JEM 2013 / Österreich - Frankreich
JEM 2013 / Deutschland - Österreich
www.Sidelineview.de


Jugendländerturnier 2003 - Hessen vs. Ba-Wü

4 Länderturnier Bayern - Baden Württemberg

Jugendländerturnier 2007: Nordrhein-Westfalen - Baden-Wüttemberg Lions